{imageshow sl=11 sc=6 w=600 h=250 /}

Dieses Jahr trafen sich zu dem MTFV Event der Superlative 29 Herren Doppel am Samstag, sowie 19 Einzelspieler am Sonntag im Landesleistungszentrum in Halle (Saale) aufeinander. Dabei konnten die Vorjahressieger Arn und Dima wieder voll auftrumpfen und fuhren auch dieses Jahr den Sieg heim. Im Einzel konnte der Ranglisten Erste Fleix Lischke vom SFS Jena seine konstante Jahresleistung bestätigen und  holte sich den 1. Platz.  Herzlichen Glückwunsch zu der hervorragenden Leistungen Jungs! Bei den Damen Disziplinen stach vor allen anderen Liuba Sydorchuk vom KnT Halle aus der Menge hervor. Sie sicherte sich in beiden Fällen den 1. Platz. Auch sie bestätigte die Leistungen einer für sie großartigen Saison. Auch dafür herzlichste Glückwünsche! 

Somit stehen auch die diesjährigen DM-Teilnehmer fest:

Damen:

Liuba Sydorchuk / Tina Wohlfarth
Linn Dittner / Malvina Wieschermann
Lui von Wolffersdorf / Maria Hübler
Susanne Both / Lydia Fiedler

+2

Herren:

Dimitri Brodsky / Arn Heist
Felix Lischke / Hans Burkhardt
Till Porrmann / Thomas Höhne 
Felix Carl / Andre Döbel
Daniel Wegner / Erik Geyler

Thomas Kroll / Thomas Haas

MTFV Meisterschaft 2016 - Qualifikationen

Für die Hauptrunde der MTFV-Meisterschaftam 08./09.10. in Halle haben sich in dieser spannenden Saison qualifiziert:

Herren

Gesamtrangliste: Felix Lischke (DM-Quali), Till Porrmann (DM-Quali), Daniel Görlich,

Da nun bald die MTFV-Meisterschaft stattfindet (8./9.10., LLZ Halle), besteht bis max. 30.09.2016 die Mini-Challengerergebnisse nachzutragen. Danach beginnt die neue Mannschaftsungebundene Saison. 

Gesetzte Spieler für die Hauptrunde, in der in einer Vorrunde nur noch die Startplätze für die HR ausgespielt werden sind:
die besten 4 der Gesamtrangliste und die besten der regionalen Ranglisten oder die nachfolgend Platzierten, falls sie schon durch die Gesamtrangliste qualifiziert sind.
Alle anderen spielen eine Vorrunde von denen die besten 8 sich für die Hauptrunde qualifizieren!

Quali Deutsche Meisterschaft nach DTFB:

Rangliste (Gesamtrangliste)
Die zwei Erstplatzierten jeder Kategorie (Herren/Damen) qualifizieren sich mit einem Partner ihrer Wahl für die Doppeldisziplin der deutschen Meisterschaft und sind automatisch auch für das Einzel qualifiziert.

Landesmeisterschaft
Die Landesmeister im Doppel jeder Kategorie qualifizieren sich für die DM und sind automatisch für das Einzel qualifiziert.
Ganz bewusst wird nur ein Startplatz über die Landesmeisterschaft vergeben, da dieses Turnier nur einmalig im Jahr stattfindet.
Die 4 Erstplatzierten im Einzel jeder Kategorie qualifizieren sich für die DM.
Sind diese schon qualifiziert, rücken die Nächstplatzierten nach.

Welch ein starker Auftritt des 1. TFC Leipzig bei der diesjährigen 1. Bundesliga der Herren. Herzlichen Glückwunsch an das Team zu einem starken 2. Platz. Den 1. Platz erlangte der TFBS Koblenz. Das dieses Finale heiß her ging konnte man nicht nur live vor Ort, sondern auch im Kozoom livestream sehen. Als es dann ins Penalty-Schießen ging konnte kaum noch einer ruhig im Sessel sitzen. Somit zeigte der 1. TFC Leipzig mal wieder, dass es im MTFV nicht nur Breitensport, sondern auch Spitzensport gibt!

Das Team 2016:

Billy Do

Thomas Höhne

Max Hoyer

Thomas Kroll

Felix Lanyi

Patrick L. Fernandez

Wassili Siegert

Steffen Zipfel 

 

 

Die Sommerpause im MTFV ist bald vorbei. Das heißt, die Rückrunde der Mannschaftswettbewerbe steht kurz bevor. Der dritte Sammelspieltag der Regionalliga findet am 27.08.2016 in Jena im Rosenkeller statt. Der dritte Sammelspieltag der Landesligen am 28.08.2016 wie gewohnt im LLZ in Halle. Es steht außer Frage das es viele hochspannende Begegnungen geben wird. Gerade die Landesligen zeigen das auch die neuen Vereine und Mannschaften sich nicht zu verstecken brauchen.

Die letzten Challengerturniere in dieser Saison finden am 20.08. (OE) und am 10.09. (DD) im LLZ in Halle statt. Und damit es dazwischen nicht zu langweilig wird präsentiert auch Jena wie jedes Jahr ein Challengerwochenende höchster Güte, diesmal im Rosenkeller am 03./04.09. (OD/OE).   

Die Krönung erfolgt am 08./09.10. mit der Landesmeisterschaft bei der es um die heißbegehrten Teilnahmen für die DTFB DM geht. Dieses Jahr werden zum ersten Mal die besten der MTFV-Ranglisten gesetzt und spielen in einer Vorrunde um die Poolposition für die Hauptrunde. Alle anderen spielen ebenso eine Vorrunde bei der aber nur die Besten die Hauptrunde erreichen. Auch diesmal finden die Herren- und Damen-Doppel am Samstag und die Einzeldisziplinen am Sonntag statt.

Der MTFV wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg und Spass!!! Die neue Saison startet auch nicht wie gewohnt im März jeden Jahres, sondern geht vom 01.10. bis 30.09. des Folgejahres. 

Vorerst jeden Dienstag ab 18 Uhr, öffnet das Kickersyndikat Magdeburg seine neuen heiligen Hallen für jeden der Lust darauf hat zu kickern oder Magdeburgs ersten Tischfussballverein kennen zu lernen.

Also kommt vorbei in die dritte Etage, Schönebecker Str. 82-84.
Der Eingang und die Parkplätze sind auf der Hausrückseite, wo es auch zur Gokartbahn geht.

 

Am Wochenende vom 04. und 05. Juni fand das 3. OD und OE im Challengerformat im LLZ für Tischfussball in Halle statt. Es trafen über 20 Teams im Dopell von denen die besten 8 der Vorrunde im Profifeld aufeinander trafen. Dabei konnten sich Göbel und Aßmann sich gegen Wegner und Katzmann im Finale durchsetzen. Den 3. Platz konnten sich Görlich und Ehrlich erkämpfen. Am Sontatg fand das OE mit 15 Teilnehmern statt. Auf dem Treppchen landeten letztendlich Hümmer, Borchert und Lischke.  Beide Tage waren voller Spannung und zeigten das die Challenger für jeden etwas sind. Die begeisterten Anfänger gewinnen sehr viel an Erfahrung und können sich das eine oder andere von den Profis abschauen. Die Profis haben durch das Schweizer System spannende Spiele schon in der Vorrunde zu bestreiten.

Das nächste Challenger findet dann im OD Format in Jena am 20.08. im Rosenkeller statt! Dies ist das traditionsreichste Challenger und verspricht wieder sehr spannend zu werden! 

  


 


 


   

 

Am Wochenende vom 04. und 05. Juni fand das 3. OD und OE im Challengerformat im LLZ für Tischfussball in Halle statt. Es trafen über 20 Teams im Doppel von denen die besten 8 der Vorrunde im Profifeld aufeinander trafen. Dabei konnten sich Göbel und Aßmann sich gegen Wegner und Katzmann im Finale durchsetzen. Den 3. Platz konnten sich Görlich und Ehrlich erkämpfen. Am Sonntag fand das OE mit 15 Teilnehmern statt. Auf dem Treppchen landeten letztendlich Hümmer, Borchert und Lischke.  Beide Tage waren voller Spannung und zeigten das die Challenger für jeden etwas sind. Die begeisterten Anfänger gewinnen sehr viel an Erfahrung und können sich das eine oder andere von den Profis abschauen. Die Profis haben durch das Schweizer System spannende Spiele schon in der Vorrunde zu bestreiten.

Das nächste Challenger findet dann im OD Format in Jena am 20.08. im Rosenkeller statt! Dies ist das traditionsreichste Challenger und verspricht wieder sehr spannend zu werden! 

 

  

 

Championsbattle findet am 21.01.2017 im MTFV statt

Das Königsturnier des DTFB wurde für 2017 dem MTFV angereicht. Wir freuen uns am 21.01.2017 dieses hochrangige Tischfussbsll Event austragen zu dürfen! Dabei treffen die Besten der Besten unseres Lieblingssports bei uns aufeinander. Der Eintritt ist diesmal frei, also nutzt die Chance und seit live dabei!

Start der MTFV-Regionalligasaison 2016

MTFV, Tischfussball, Liga

8 Mannschaften, 4 Spieltage, hervorragende Stimmung. Das ist die Regionalliga des MTFV´s n der Saison 2016. Die spannendeste aller Fragen - schafft der CKC 1 das Triple? Zum dritten Mal in Folge der Mannschaftsname eingraviert in dem heißbegehrten Wanderpokal und die Chance sich für den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu qualifizieren? Aber nicht zu schnell. Die Saison hat heute erst begonnen und alle Mannschaften sind sehr sehr hungrig! Alles in allem verspricht es eine pänomenal spannende Tischfussballsaison 2016 im MTFV zu werden!!! Alle Ergebnisse hier

Landesliga 2016 startet mit 10 Teams

 
MTFV Landesliga 2016
 
Heute fand der erste Spieltag der Landesliga 2016 statt. Insgesamt 10 Mannschaften sind in 2 parallelen Landesligen diese Saison vertreten. Gespielt wird dabei "jeder gegen jeden" an 3 Sammelspieltagen und die besten beider Gruppen treffen dann über Kreuz in den PlayOffs aufeinander.
Wir freuen uns das wir dieses Jahr 3 weitere Regionen im MTFV begrüßen dürfen. Die Kickerfreunde Salzwedel aus dem Norden von Sachsen-Anhalt, die Kickermonkeys Dresden aus der Landeshauptstadt Sachsens und Magdeburg aus der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Auch freuen wir uns das die Görlitzer Kicker Kings wieder mit dabei sind. Es waren spannende Begegnungen. Die neuen Mannschaften haben sich dabei hervorragend präsentiert. Ergebnisse sind hier einsehbar.

Relegationsfieber erfolgreich überwunden! Nach Herzschlagfinale siegt Erfurt in der Verlängerung gegen den KGB Leipzig und verbleibt in der Regionalliga! good game

 

Wie gerade vom TFC Leipzig selbst veröffentlicht wurde, ist diesem MTFV-Mitglied eine kleine Sensation gelungen. Aber lest selbst!!! (Quelle:https://www.facebook.com/tfcleipzig/?fref=ts)

 

Die Kickerfreunde in Salzwedel unterstützen die Jugend in der Hansestadt und veranstalten am 6. Februar ihr nächstes Turnier.

Hier der link...

 

...

In Darmstadt fand am vergangenen Wochenende das P4P Eröffnungsturnier statt.

Die letzten Termin der MTFV-Landesliga enden am 10.01.2016. Die nächste Saison wird erstmalig in 2 parallelen Landesligen an Sammelspieltagen ausgetragen. Zumindest so der Vorstoß des Vorstandes.

 

In Prag fand am Wochenende im Hotel Ilf das international stark besetzte P4P-Open statt. Aus dem MTFV waren T. Kroll und M. Kleßen vom diesjährigen 1. Bundesligaaufsteigers -1. TFC-Leipzig e.V.-,.R. Aßmann und J. Scharfenberg des diesjährigen Tabellenführers der MTFV-Regionalliga CKC (Leipzig) und

Go to Top